+ C10G Esbjerg: neuer Sportboothafen

Die von Esbjerg Søsport betriebenen Stege für Sportboote im Bassin 2 (Konsumfiskerihavn) sind entfernt worden.

Sie wurden verlegt in das landseitig noch in Entwicklung befindliche Areal von Esbjerg Strand, welches sich im Norden an den bisherigen Planausschnitt anschließt (dort noch als „gesperrt“ und „under construction“ dargestellt).

Der Hafen ist nach Passieren der Außenmolen erreichbar, indem man das dahinter platzierte, normalerweise geöffnete Sturmflutsperrwerk durchfährt.

Vorsicht: An der Nordseite der Einfahrt in den Vorhafen ist Versandung gemeldet. Die Wassertiefe am Steg soll 3,5m betragen.

Ein Sanitärcontainer für Gäste befindet sich am Übergang von der Hafeninsel zur Stadt. Das Clubhaus befindet sich bis auf weiteres noch an alter Stelle (ca. 800m entfernt) in der Fiskerihavnsgade 2.

 

Stand: 04.06.2019
__________________________________________________________________________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.