+ HL S39/1 Stralsund/Dänholm: Umbau Ostmole

Aufgrund von Bauverzögerungen ist für die Saison 2018 nicht mit einer Inbetriebnahme der Liegemöglichkeiten an den Stegen des WSZ Dänholm-Nord an der Ostmole zu rechnen.

Die im Zusammenhang mit inzwischen abgeschlossenen Taucherarbeiten ausgelegte Sperrbetonnung wurde wieder eingezogen.

Die Schifffahrt wird jedoch weiterhin gebeten, den Bereich der Ostmole Stralsund in einem sicheren Abstand sowie mit erhöhter Aufmerksamkeit, Vorsicht und Rücksichtnahme zu umfahren. Dies gilt auch dann, wenn offenkundig keine Bauaktivitäten stattfinden.

Im Bedarfsfall ist Kontakt über UKW-Kanal 67 (Stralsund Traffic) oder 16 zu den Baufahrzeugen/Arbeitsgeräten herzustellen. Den Weisungen der Verkehrszentrale Warnemünde ist Folge zu leisten.

 

Stand: 24.08.2018
___________________________________________________________________________________________________________

+ S12 Gdynia: Security zones established

Security zones with a radius of 150m have been established north of the approach to Gdynia Marina.

1) 54°31.586’N 018°34.008’E (east of breakwater)

2) 54°31.202’N 018°33.828’E (east of breakwater)

3) 54°31.536’N 018°33.151’E (Basin II-Wendy)

 

Stand: 24.08.2018
______________________________________________________________________________________________________

 

+ S42 Südl. Peenestrom: Richtfeuer Anklamer Fähre West außer Betrieb

Das Richtfeuer Anklamer Fähre West (261.9° / 2 Oc(4)15s) wird aufgrund von Sanierungsarbeiten ab dem 09.08.18 bis auf weiteres außer Betrieb genommen. Der Feuerträger des Oberfeuers wird komplett demontiert und ist als Tagesmarke nicht nutzbar.

Während der Sanierungsarbeiten wird kein Ersatzfeuer gezündet.

Um besondere Aufmerksamkeit wird gebeten.

 

Stand: 09.08.2018
______________________________________________________________________________________________________