+ C19A Leda: Mindertiefen

Die Solltiefen der Leda werden zur Zeit

– im Bereich zwischen den Leuchtdalben 2 und 4 um bis zu 1m unterschritten,

– im übrigen von Seesschiffen befahrbaren Abschnitt um bis zu 0,7m.

 

Stand: 09.09.2019
__________________________________________________________________________________________________________

+ C6 Busetief/Memmertfahrwasser: Betonnungsänderung

Die GRG-Tonne B5/M34 auf Position 53°41.310’N 007°07.410’E ist jetzt beleuchtet mit Kennung Fl(2+1)G.15s .
Die grüne Tonne B7 auf Position 53°40.932’N 007°07.680’E ist nun unbefeuert.

 

Stand: 06.09.2019
__________________________________________________________________________________________________________________________

+ C4 Borkumrifff: Tonne O6 fehlt

Nördlich Borkum liegt die rote Spierentonne O6 z. Zt. nicht auf Position.

 

Stand: 03.09.2019
______________________________________________________________________________________________________________________

+ C5 Juister Balje: Buhne bezeichnet

Auf Position 53°39.813’N  006°54.044’E wurde eine S-Kardinaltonne zur Bezeichnung der bis an das Fahrwasser reichenden Buhne ausgelegt.

 

Stand: 29.08.2019
__________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C6 Norderney: Kardinaltonne eingezogen

Die N-Kardinaltonne auf Position 53°43.81’N 007°10.74’E bei dem Wrack nördlich Norderney wurde eingezogen. Die dicht südlich gelegene S-Kardinaltonne verbleibt auf Position.

 

Stand: 28.08.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________

+ C18 Unterems bei Jemgum: Mindertiefen

Auf der Unterems bei Jemgum (km 22 – 23) werden die Solltiefen zur Zeit um bis zu 5 dm unterschritten.

 

Stand: 23.08.2019
__________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C1 Deutsche Bucht: GW/Ems fehlt

Das unbemannte Feuerschiff GW/Ems (Iso.8s) auf Position 54°09.9’N  006°20.7’E im VTG German Bight Western Approach ist voraussichtlich bis Anfang November wegen Instandsetzungsarbeiten eingezogen.

 

Stand: 06.08.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________

+ C5 Borkum Wattfahrwasser: Unterwasserhindernisse

Achtung: Auf den dargestellten Positionen  53°35.492’N 006°48.296’E  und  53°35.305’N 006°48.141’E  befinden sich Schifffahrtshindernisse (Anker, die jeweils ca. 50cm aus dem Boden ragen).

Die Schifffahrt hat sich von den Positionen gut freizuhalten.

 

Stand: 01.08.2019
______________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

+ C5 Osterems: Munition abgelegt

Auf Position 53°38.4’N 006°45.9’E ca. 0,8sm nördlich des Tonnenstrichs zwischen Tonne O12 und O14 wurde ein Kampfmittel abgelegt.

Das Fischen ist im Umkreis von 200m um die Position verboten.

 

Stand: 02.07.2019
_________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C13 Westerbalje: Stahlstangen gesetzt

Südlich der Westerbalje auf dem Randzel sind im Umkreis von ca. 0,3 sm um Position 53°32.83’N  006°53.87’E
Stahlstangen gerammt, die ca. 30cm aus dem Wattboden herausragen.

Das Gebiet ist weiträumig zu umfahren.

 

Stand: 14.05.2019
_______________________________________________________________________________________________