+ SOW 1, S.41: Sperrung Schleuse Spandau

Die Schleuse Spandau ist aufgrund eines technischen Schadens bis auf Widerruf gesperrt.

Fahrzeuge die wegen ihrer Abmessungen nicht die Schleusen Schönwalde oder Plötzensee passieren können, haben die Möglichkeit unter Tel. 030 – 330805-0 (13) mind. 24h im Voraus Mo-Fr in der Zeit von 07:00 bis 14:00 Uhr eine Notschleusung zu beantragen.

Ab 08.05. 2019 sind aus technischen Gründen keine Notschleusungen mehr möglich.

 

Stand:  30.04.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+ HOW 1, S.12: Sperrung Schleuse Spandau

Die Schleuse Spandau ist aufgrund eines technischen Schadens bis auf Widerruf gesperrt.

Fahrzeuge die wegen ihrer Abmessungen nicht die Schleusen Schönwalde oder Plötzensee passieren können, haben die Möglichkeit unter Tel. 030 – 330805-0 (13) mind. 24h im Voraus Mo-Fr in der Zeit von 07:00 bis 14:00 Uhr eine Notschleusung zu beantragen.

Ab 08.05. 2019 sind aus technischen Gründen keine Notschleusungen mehr möglich.

 

Stand:  30.04.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+ S8B Odense Fjord: virtuelle AIS-Betonnung verlängert

Bis zum 01. Juni 2019 ist am Eingang Odensefjord zwischen Lt „Enebærodde“ und „Odense Havneterminal“ eine virtuelle AIS-Fahrwasserbetonnung für Testzwecke eingerichtet. Diese Betonnung ist nur zeitweilig auf AIS-Empfängern sichtbar.

 

Stand: 29.04.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ S36 Prerow-/ Meiningenstrom: Baggerarbeiten

Im Zeitraum 01. bis 31. Mai 2019 erfolgen in Teilbereichen des Prerowstroms und des Meiningenstroms Baggerarbeiten.

Aufgrund der Arbeiten und der damit ggf. einhergehenden unsicheren Tonnenlage kann es zu Behinderungen und Einschränkungen für die Schifffahrt kommen.

Stand: 29.04.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ Brunsbüttel: ztw. Sperrung Gr. Südschleuse

Wegen umfangreicher Unterhaltungsarbeiten steht ab Montag, den 29. April 2019, bis voraussichtlich Freitag, den 14. Juni 2019, die Große (Neue) Südschleuse während der Tagesarbeitszeit (Mo.–Fr. von 7:00 bis ca. 16:00 h) für die Schifffahrt nicht zur Verfügung.

Während der Bauzeit kann es auch zu Vollsperrungen der Südkammer über mehrere Tage kommen, die im Einzelfall besonders angekündigt werden.

 

Stand: 26.04.2019
_________________________________________________________________________________________________

+ C16 Bremerhaven: Messungen

Vom 03. bis 21.05.2019 wird außerhalb des Fahrwassers ca. 50-100 m südlich des Messpfahls Bremerhaven eine Messgeräteverankerung ausgelegt. Die Position ist durch eine gelbe-orange Schwimmblase gekennzeichnet.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

 

Stand: 25.04.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ C12 Schwarztonnensand / Pagensand: Messungen

Im Zuge von Strömungsmessungen sind bis Mitte/Ende Mai 2019 im Bereich Schwarztonnensander Nebenelbe (querab Oberfeuer Ruthensand) sowie im Bereich Pagensand-Nord (bei Tonne PN5) Messgeräte ausgelegt.

Die Positionen sind mit gelben Bakentonnen (Fl(5)Y.20s) bezeichnet.

 

 

Stand: 25.04.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+ S38 Hiddensee bis Jasmund: Mindertiefen

Fahrwasser / Hafen WT in m Lage
Vitte 2,9 Fahrwassermitte Tn V3a/S1 bis Tn V5
Hiddenseefahrwasser
4,0 Grüner Rand Tn 1 bis Tn 5
4,1 FW-Mitte und Grüne Seite Tn 1 bis Tn 5
4,3 Rote Seite Tn 2 bis Tn 6
3,1 Roter Rand Tn 6 bis Tn 8
3,5 Rote Seite Tn 6 bis Tn 8
2,4 Roter Fahrwasserrand Tn 18 bis Tn 20
2.8 Rote  Fahrwasserseite Tn 18 bis Tn 20
2,7 Grüne Fahrwasserseite Tn 17/K2 bis Tn 17a
2,3 100m nördlich des Tonnenpaares 25/28 in FW-Mitte auf ca. 100m
Kloster 2,8 Bereich dicht östlich Tn V1a
2,1 Grüner Rand Kurvenbereich Tn K9
2,6 FW-Mitte von Tn K3 bis Tn 15/K1
Schaprode 1,0 Grüne Seite im Bereich der Hafeneinfahrt
  1,9
FW-Mitte zw. Tn Sch1 und Tn Sch4
Wiek/Rügen unter 1 Roter Rand Tn 12/W2 bis Tn W6a
2,0 Rote Seite Tn 12/W2 bis Tn W6
2,7 FW-Mitte im Bereich Tn 12/W2 bis Tn W6
3,1 FW-Mitte im Bereich Tn W6 bis Tn W6a
3,5 Randbereich SE-lich Tn 14/W1
Kuhle/Rügen 1,8 Grüner Rand im Bereich Tn K1
1,3 Roter Rand im Bereich Tn K4 bis 200 m südlich
0,4 Grüne Seite Tn K5 bis Anleger[nbsp]
1,2 Rote Seite Tn K6 bis Anleger[nbsp]
1,6 Mitte von Tn K5/K6 bis Anleger
Dranske 1,7 Grüner Rand Tn DR3 bis Anleger
Vieregge 2,6 Roter Rand im Bereich Tn Vi2 bis Tn Vi 4
1,0 Grüne Seite Tn Vi3 Richtung Hafen
2,5 Rote Seite und Fahrwassermitte Tn Vi 4 Richtung Hafen
Lietzow 0,5 Roter Rand ca 200m vor dem Anleger bis Anleger
1,4 Rote Seite ca. 200m vor dem Anleger bis Anleger
0,8 Grüner Rand ca. 200m vor dem Anleger bis Anleger
1,1 Grüne Seite ca. 200m vor dem Anleger bis Anleger
1,5 Mitte ca. 100 m vor dem Anleger bis Anleger
Martinshafen 1,3 Randbereich des Nordmolenkopfes

 

Stand: 24.04.2019
_____________________________________________________________________________________________________________