+ HL S13/2 Burgstaaken: Arbeiten in der Zufahrt

Am 19. und 20. September 2019 kann es aufgrund von von Arbeiten an der Fahrwasserbetonnung nach Burgstaaken zu kurzfristigen Schifffahrtsbeeinträchtigungen kommen.

Während der Arbeiten ist der Bereich mit besonderer Aufmerksamkeit und Vorsicht zu befahren.

 

Stand: 17.09.2019
________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ Hohwachter Bucht: Schießzeiten Putlos und Todendorf

Schießzeiten 38. – 40. KW 2019
Zeitraum Putlos Todendorf
16.-19.09. 0900 – 1700 0900 – 1700
20.09. 0900 – 1230 keine
21.09. 0900 – 1400 keine
22.09. keine keine
23.-26.09. 0900 – 1700 0900 – 1700
27.09. 0900 – 1600 0900 – 1230
28./29.09. keine keine
30.09./01.10. 0900 – 1545 0900 – 1700
02.10. 0900 – 2030 0900 – 1700
03.10. keine keine
04.10. 0900 – 1215 keine
Die Nachtschießzeiten sind enthalten.
Vom 02. bis 20.09.2019 kann es zu vermehrtem Fluglärm kommen.
 
Grundsätzlich ist für Putlos und Todendorf mit folgenden Schießzeiten zu rechnen:
Montag – Donnerstag   0900 – 1700h
Mittwoch + Donnerstag zusätzl. Nachtschießen   1700 – 0030h
Freitag   0900 – 1230h
Die wöchentlichen Bekanntmachungen sind zu beachten (siehe oben).
 
Lagemeldung zu Gefahrenbereichen und Schießzeiten
„Todendorf Naval“ UKW-Kanal 11
Mo-Fr um 07:30, 11:00 und 15:30 Uhr,
in Ausnahmefällen auch Sa 07:30 und 11:00 Uhr.
Ankündigung der Lagemeldung jeweils 5 Min vorher auf Kanal 16
Detaillierte Informationen geben die Sicherungsfahrzeuge.

 

 

Stand: 16.09.2019
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ HL S16/7 Timmendorf/Poel: Baggerarbeiten

Ab dem 16.09.2019 finden Baggerarbeiten in der Zufahrt und im Hafen Timmendorf  statt.

Der Bagger „Merete Chris“ ist während der Arbeiten auf UKW-Kanal 12 ansprechbar.

Der Bereich ist mit Vorsicht zu befahren.

 

Stand: 12.09.2019
________________________________________________________________________________________________________________________________

+ S18 Masnedøsund: neues Fahrwasser bezeichnet

Ausgehend von Position ca. 55°02.0’N  011°42.0’E ist eine Fahrrinne durch den Masnedøsund bis zum neu errichteten Handelsterminal Vordingborg an der NW-Seite der Insel Masndø eingerichtet worden.

Die Wegepunkte WP391 (nördl. Bredegrund) und WP393 (Masnedø NW-Flak) entfallen, da die zugehörigen Tonnen eingezogen wurden.

Ein Kartenupdate wird mit dem August-MBS veröffentlicht.

 

Stand: 13.08.2019
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ Lübeck: Sperrgebiet im Wallhafen

Vom 30. August bis 23. September 2019 wird  im Wallhafen im Rahmen des 20. Lübecker Architektur Forums eine temporäre Pontonbrücke (80mx4m) von Ufer zu Ufer errichtet. Beidseitig der Pontonbrücke wird ein betonntes Sperrgebiet eingerichtet.

 

Stand: 13.08.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ S15A Kadetrinne: Schifffahrtshindernis

Auf ca. 54°28.2’N 012°17.8’E (in der Küstenverkehrszone etwa 1,8sm NE-lich Tonne E71) ist ein Mast  verloren gegangen (ca. 14m Alumast inkl. Groß- und Vorsegel). Die Position ist nicht bezeichnet.

Die Schifffahrt wird aufgefordert, den Bereich weiträumig zu umfahren.

 

Stand: 09.08.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ S25D Häfen von Rostock, HL S15/6 Rostock: Mindertiefen

Im Bereich der Häfen von Rostock befinden sich nachfolgende Mindertiefen:

Fahrwasser WT in m Lage
Unterwarnow bis
3,7 roter Rand Tn 64 bis Tn 66
Stadthafen 3,7 roter Seite Tn 64 bis Tn 66
4,3 FW-Mitte Tn 64 bis 100m vor Tn 66
3,6 grüner Rand Tn 64 bis Tn 66
3,9 grüne Seite Tn 64 bis Tn 66
3,0 rote Seite bis FW-Mitte 100m vor Tn 66 bis Tn 66
2,3 im Bereich Tn 66
Stadthafen bis
2,2 rote Seite Tn 66 bis Tn 68
Mühlendammschleuse 1,5 gesamtes FW Tn 68 bis Tn 70
1,6 gesamtes FW ab Tn 70 300m in Richtung Petribrücke
Pinnengraben 3,0 grüner Rand Tn 26 bis Sperr-G 3
3,4 rote Seite von östl. Ecke Bauhof bis 300m in östl. Richtung
Schnatermann 2,7 roter Rand Bereich Tn SC14
Schmarl 3,9 roter Rand im Bereich Tn S2a
3,0 Bereich Tn S3

 

Stand: 26.07.2019
_____________________________________________________________________________________________________________

+ HL S16/3 Darßer Ort: Mindertiefen

In der Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort wurden folgende Mindertiefen festgestellt:

WT in Meter  Lage
1,0  grüne FW-Seite zwischen Tn 2 und Tn 4
2,6  roter FW-Randzwischen Tn 2 und Moleneinfahrt

 

Stand: 05.07.2019
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ Fehmarn: Marienleuchte eingeschränkt sichtbar

Aufgrund von Bauarbeiten ist bis auf weiteres mit Beeinträchtigungen der Sichtbarkeit des Leuchtturms Marienleuchte zu rechnen.

 

Stand: 04.07.2019
_______________________________________________________________________________________________________________________________

+ S15A N-lich Graal-Müritz: Munition

Ca. 4sm nördlich Graal-Müritz ist ein Unrein-Gebiet (Ankern, Fischen und Tauchen verboten) einzutragen zwischen den Eckpunkten:
a) 54°19.162’N  012°11.243’E
b) 54°19.537’N  012°13.373’E
c) 54°19.253’N  012°13.353’E
d) 54°18.828’N  012°11.243’E

 

Stand: 19.06.2019
___________________________________________________________________________________________________________________________________________