+ C13A Elbehafen Bützfleth: Hafenfeuer tlw. abgeschaltet

Vom 19.11 bis voraussichtlich 31.12.2019werden die beiden Hafenbegrenzungsfeuer saniert. Dafür werden die weißen Ober- und Unterfeuer (2 Fl.8s occas, 256,2° bzw. 255,3°) für den Süd- und Nordhafen außer Betrieb genommen.

 

Stand: 18.11.2019
_________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C8 Neufeld-Reede: Sperrgebiet geändert

Am Sperrgebiet im Bereich Neufeld-Reede wurden folgende Veränderungen vorgenommen:

a) westliche Südkardinaltonne verlegt nach  53°52.313’N  009°03.646’E
b) Tonne Neuf.-Reede 12 / Sperr-G. verlegt nach  53°52.619’N  009°03.297’E

Das Sperrgebiet ist dadurch im Bereich zwischen den Tonnen 58/Reede und 56/Reede vergrößert worden (siehe Kartenausschnitt).

 

Stand: 18.11.2019
______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Stand: 05.11.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C8 Neufeld-Reede West: Messtonne bleibt

Das Messgerät auf Position 53°51.83’N 008°58.87’E nördlich der Neufeld-Reede West bleibt noch bis voraussichtlich 31.01.2020 ausgelegt. Bezeichnet ist es mit einer gelben Tonne (Kennung Fl/5)Y.20s und Radarreflektor).

 

Stand: 18.11.2019
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ Brunsbüttel: Kennung Mole 2 geändert

Das Leuchtfeuer Mole 2 südlich der Schleuse Brunsbüttel hat neue Sektoren wie folgt:

F.R  277°- 022°
F.G  022° – 090°

 

Stand: 12.11.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ NW-lich Helgoland: Tonne Sellebrunn-W fehlt

Die Kardinal-Leuchttonne Sellebrunn-W (Q(9)15s) ist von ihrer Sollposition verschwunden.

Um Beachtung und besindere Aufmerksamkeit wird gebeten.

 

Stand: 07.11.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C12 Sperrwerk Bützflether Süderelbe: Sperrung am 13./14.11.

Das Sperrwerk der Bützflether Süderelbe wird am 13.11.2019 gegen 10:45 Uhr geschlossen um Sanierungsarbeiten durchführen zu können. Am 14.11.2019 wird das Sperrwerk voraussichtlich gegen 11:20 Uhr wieder geöffnet.

Die planmäßige Spülschließung des Sperrwerks am Morgen des 14.11.19 wird auf das Abendhochwasser von ca. 18:45 Uhr bis ca. 20:45 Uhr verschoben.

 

Stand: 06.11.2019
__________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C15 Este-Zufahrt: Mindertiefen / Baggerarbeiten

Bei Tonne EZ1 in der Este-Zufahrt befinden sich Mindertiefen von 0,0m (bezogen auf MNW).

Der max. zulässige Tiefgang für das Befahren der Este-Zufahrt ist daher auf 3,0 m festgelegt.


Vom 08. bis voraussichtlich 22.11.2019 werden in der Este-Zufahrt Baggerarbeiten durchgeführt.


Bis voraussichtlich 24.11.2019 werden am äußeren Este-Sperrwerk Baggerarbeiten durchgeführt. Mit Wartezeiten ist hier zu rechnen. Die Passage ist über UKW-Kanal 10 oder Tel. 040-4284477011 abzustimmen.

 

Es wird gebeten mit Vorsicht zu navigieren.

 

Stand: 18.11.2019
____________________________________________________________________________________________________________________

+ C0 Nordsee: Großtonne NSB II fehlt

Die beleuchtete Großtonne NSB II (Sollposition: 54°59.909’N 006°21.080’E) bleibt bis auf weiteres eingeholt.

Die beiden gelben Verankerungstonnen (Fl(5)Y.20s) sind weiterhin vor Ort ausgelegt.

 

Stand: 30.10.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ C12 Krückau: Einschränkungen im Winter

Im Winterhalbjahr von Anfang November bis Ende März finden Gehölzpflegearbeiten am Ufer der Krückau zwischen Sperrwerk und Elmshorn statt. Diese werden vom Wasser aus durchgeführt.

Nachts bleiben die Fahrzeuge beleuchtet an den jeweiligen Arbeitsstellen liegen.

Mit Behinderungen und Fahrwassereinschränkungen ist zu rechnen, es wird um Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten.

 

Stand: 24.10.2019
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ Brunsbüttel: Instandsetzung Große Nordschleuse

Die Nordkammer der Großen (Neuen) Schleusen ist wegen Unterhaltung/Instandsetzung zu folgenden Zeiten gesperrt:

  30.09. – 22.11.2019  während der Tagesarbeitszeit (0700 – 1600h)

 

 

Stand: 25.10.2019
___________________________________________________________________________________________________________________________________________