+ S37 Stralsund Nordansteuerung: Tiefgangsbeschränkung

Aufgrund von Mindertiefen beträgt der maximal zulässige Tiefgang in der Nordansteuerung Stralsund (ausgenommen Stadthafen/Nordhafen Stralsund) ab sofort bis auf Widerruf.

3,3m in der Tagesfahrt und 3,1m in der Nachtfahrt.

 

Stand: 30.10.2018
___________________________________________________________________________________________________

+ S29 N-lich Hou: Fischzucht unsicher

Die bezeichnete Fischzuchtanlage auf Position 55°56.9’N  010°16.6’E ca. 2sm NE-lich des Hafens Hou ist als unsicher gemeldet (hinsichtlich Lage und Vorhandensein der Betonnung).

Im Bereich um die genannte Position ist besondere Aufmerksamkeit erforderlich.

 

Stand: 10.10.2018
__________________________________________________________________________________________________________

+ C8 Oste: treibende Bäume

Im Fahrwasser der Oste ist mit treibenden Bäumen zu rechnen, die überwiegend aus den ausgedeichten Pütten abgeschwemmt werden. Diese Bäume sind an der Wasseroberfläche nur schwer auszumachen.

Die Schifffahrt, insbesondere die Sportschifffahrt wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten, insbesondere ist die Geschwindigkeit anzupassen.

 

Stand: 04.10.2018
___________________________________________________________________________________________________________

+ S45 Pommersche Bucht: Rohrverlegearbeiten Nord-Stream 2

Ab 01.10.2018 werden die Rohrverlegearbeiten der Nord-Stream Pipeline 2 vom Verlegeschiff „AUDACIA“ im Bereich der deutschen Territorialgewässer in der Ostsee beginnend ab Tonne Landtief A und in der Folge weiter in nordöstlicher Richtung parallel zur bestehenden Pipeline-Trasse bis zur Grenze der Territorialgewässer durchgeführt.

Es wird allen Fahrzeugen untersagt, sich dichter als 2,0 sm dem Verlege-Fahrzeug „AUDACIA“ zu nähern.

 

Stand: 01.10.2018
___________________________________________________________________________________________________________