+ C10A Büsum: teilw. Sperrung & Bauarbeiten

Das Sperrwerk Büsum befindet sich am 16./17.02. im Sielbetrieb und wird daher bei Niedrigwasser geschlossen. Die Durchfahrt daher eingeschränkt nach Rücksprache nur bei Niedrigwasser.

Nähere Auskunft erteilt das Sperrwerk Büsum auf UKW Kanal 11 oder unter folgender Telefonnummer: +49 4834 2183


Am 17./18.02. finden tagsüber Taucherarbeiten im binnenseitigen Sperrwerksbereich statt.

Während der Arbeiten ist die Durchfahrt für alle Wasserfahrzeuge gesperrt.

Passage des Sperrwerks ist 1h vor HW bis 1h nach HW möglich.

Das Passieren des Sperrwerkes ist nur nach Freigabe durch Büsum Port über UKW-Kanal 11 (Büsum Port Radio) gestattet.

Nähere Auskünfte über Büsum Port Radio (UKW-Kanal 11).


Die Landstromversorgung im Hafen Büsum wird in mehreren Baubabschnitten erneuert.

Im 1. Abschnitt kommt es im Bereich Hafenbecken II / Nordseite zu eingeschränkter Stromversorgung der Liegeplätze.

Auskünfte erteilt das Hafenamt unter Tel. 04834 / 3607.

 

Stand: 14.02.2020
______________________________________________________________________________________________________________________

+ Hisingbroen/Göta Älv: fairway temporarily closed

Vom 9. März bis 7. Juli 2020 ist die Durchfahrt im Baustellenbereich der Hisingbroen (NE-lich der Götaälvbron) täglich von 10:00 bis 24:00 Uhr für sämtliche Wasserfahrzeuge gesperrt. Wartepontons für Sportboote sind beidseitig der Brücke eingerichtet.

Due to construction of the new bridge Hisingsbron which is being built just upstream from Götaälvbron, the fairway at the bridge is closed for all vessels every day between 1000 – 2400 LT during March 9 – July 7. 2020.
Pleasure craft mooring pontoons are established on both sides of the bridge.

Weitere Information / further information:  www.hisingsbron.se

Stand: 13.02.2020
_____________________________________________________________________________________________________

+ HL S14/3 Niendorf: Mindertiefen

In der Zufahrt zum Hafen Niendorf befinden sich Mindertiefen wie folgt:

Fahrwasser/Hafen WT in Meter Lage
26-2,9 FW-Rand zwischen Tn 3 und Hafen

 

Stand: 05.02.2020
_____________________________________________________________________________________________________

+ Schlei 1: Tonne 9 vertrieben

Die grüne Fahrwassertonne 9 zwischen Maasholm und Schleimünde ist vertrieben und wurde bis auf weiteres an der Tonne 13 fixiert.

Der Bereich ist mit entsprechender Vorsicht zu befahren.

 

Stand: 10.02.2019
_________________________________________________________________________________________________________________

+ HL S16/4 Wismar: Mindertiefen

Im nördlichen Bereich des Werfthafens sind die kartierten Wassertiefen teilweise nicht mehr vorhanden:

Fahrwasser/Hafen WT in Meter Lage
Werfthafen 4,3 im Bereich Tn W1 bis W9
6,5 bis zur Hafengrenze

 

Stand: 05.02.2020
___________________________________________________________________________________________________

 

+ Travemünde: Baggerarbeiten

Voraussichtlich vom 10.02. bis 13.03. erfolgen Baggerarbeiten im Bereich der Travemündung (von oberhalb Stülper Huk bis etwa 1200m außerhalb Nordermolenkopf).

Der Bagger HAM317 ist während der Arbeiten auf UKW-Kanal 13 ansprechbar. Weitere Informationen in den Lagemeldungen der Verkehrszentrale.

Stand: 23.01.2020
________________________________________________________________________________________________________

+ HL S40/10 Greifswald-Wieck: Nordmolenfeuer außer Betrieb

Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Nordmole Greifswald-Wieck wird das Molenfeuer Q(3)G.6,5s ab dem 21.01.2020 bis auf Widerruf außer Betrieb genommen und stattdessen ein Ersatzfeuer mit der Kennung Q.G gezündet.

Stand: 21.01.2020
_____________________________________________________________________________________________________