+HOW3, S.14: Besondere Verkehrsregelung bei Oranienburg

Aufgrund des Rückbaus der Containerwand an der Havel-Oder-Wasserstraße nach Bombenentschärfung kommt es zu folgenden Verkehrsregelungen:

Havel-Oder-Wasserstraße
zwischen HOW-km 25,1 (Abzweig Oranienburg) und HOW-km 25,3

sind folgende Verkehrsregeln zu beachten:

– Es besteht ein Begegnungs- und Überholverbot von HOW-km 25 bis 25,3 (Abzweig Oranienburger Havel bis Lehnitzsee). Die Schifffahrt zu Berg hat Vorrang (gilt auch für Kleinfahrzeuge).

– Es ist zwingend die linke Fahrwasserseite zu benutzen.

– Die max. Geschwindigkeit gegenüber dem Ufer ist auf 6 km/h festgesetzt.

– Fahrzeuge mit UKW-Sprechfunk haben sich über Kanal 10 abzusprechen.

– Sport- und Kleinfahrzeuge dürfen den Wasserstraßenbereich auf Sicht passieren.


Aufgrund von Kampfmittelfunden sind außerdem folgende Fahrwasserabschnitte bei Oranienburg bis auf weiteres gesperrt:

Oranienburger Havel
zwischen OHv-km 0,75 und OHv-km 0,85

 

Stand: 22.07.2019
___________________________________________________________________________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.