+ Brunsbüttel: eingeschränkter Schleusenbetrieb

Die Nordkammer der Großen (Neuen) Schleusen ist wegen Unterhaltung/Instandsetzung zu folgenden Zeiten gesperrt:

  19. – 26.09.2019, 1600h  durchgehend
  26.09., 1600h – 22.11.2019  während der Tagesarbeitszeit (0700 – 1600h)

 

Stand: 19.09.2019
___________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C10 Stör: Umschlagsarbeiten bei Wewelsfleth und Kasenort

Aufgrund von Umschlagsarbeiten am rechten Ufer der Stör ist das Fahrwasser eingeengt bei km 46,7-46,8 (Wewelsfleth) und km 33,1-33,2 (Kasenort).

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 31.10.2019.

Die Schifffahrt wird um vorsichtiges Passieren gebeten.

Stand: 22.07.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C9 Langeness-Fahrwasser: Dükerleitung

Vom 22.07. bis 31.10.2019 wird eine Dükerleitung verlegt zwischen den Positionen:

a) 54°37.730’N  008°34.349’E  (Landseite)
b) 54°37.193’N  008°34.970’E  (Ponton)
c) 54°36.858’N  008°35.438’E  (Koppelpunkt)

Zum Einsatz kommen dabei der Saugbagger „Chistophorus“ (PDKQ) sowie eine Barge.
Um Beachtung und Aufmerksamkeit wird gebeten.

Stand: 18.07.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C21 Bremen: Schleuse Oslebshausen gesperrt

Am 18.07.2019 ist die Schleuse Oslebshausen wegen Reparaturarbeiten von 09:00 bis ca. 15:00 Uhr gesperrt.

Info: Hafenamt Bremen 0421-361-8504 (Hafenmeister) oder 0421-361-9506 (Hafenbetriebsbüro)

Stand: 12. Juli 2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ C6, C7 Amrum- Odde: Mindertiefen

Im Verlauf des Fahrwassers „Mittelloch  von  54°43,15’N 008°20,60’E bis Nordspitze Amrum- Odde  54°42,74’N 008°21,74’E ist mit Mindertiefen zu rechnen.

Stand: 08.07.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________

+ C9, C9A Vorhafen Brunsbüttel: Abbrucharbeiten

Vom 10.07. bis voraussichtlich 31.12.2019 werden Abbrucharbeiten im neuen Vorhafen an der Mole 3 ausgeführt.

Der Arbeitsponton „Scheldeoord“ ist mit der gegebenen Vorsicht und Rücksicht zu passieren.

 

Stand: 08.07.2019
____________________________________________________________________________________________________